Uwe Kneschk
Schreiben und Reden in & um Cottbus

Meine schönsten Ausflüge - Unterwegs im Land


 

2019-09-05

Vom Landeserntefest in Paasow zum Appelfest in Guben

Der beginnende Herbst hinterlässt so langsam seine Spuren. Vielerorts wird geerntet und gefeiert. Angefangen beim diesjährigen Landeserntefest in Paasow bis hin zu m Gubener Appelfest an der Ostgrenze. Wir wünschen viel Vergnügen.
 
07. September, 14 Uhr
Uckermark ǀ Passow ǀ Kirchplatz Dorfkirche
Landes- und Kreiserntedankfest in Passow

Das Fest startet mit einem Festgottesdienst in der Dorfkirche Passow. Anschließend fährt ein großer Ernteumzug mit historischen aktuellen Landwirschaftsfahrzeugen und festlich geschmückten Erntewagen durch das Dorf. Auf dem Festgelände in der Ortsmitte und um die Dorfkirche herum gibt es zahlreiche Aktivitäten, Stände, Tier-und Technikschauen, welche die Leistungsfähigkeit der Landwirtschaft unterstreichen und die Besucher unterhalten. Auf zwei Bühnen findet durchgängig ein vielseitiges Programm statt. Ab 20.00 Uhr wird zum Tanz geladen. Hinzu kommen die Krönungen der Brandenburger Erntekönigin, der Uckermärkischen Ernteprinzessin sowie die Auszeichnung der schönsten Erntekrone, der schönsten Erntewagen, der schönsten Dekorationen und der Gewinner des Fotowettbewerbs. Antenne Brandenburg wird ebenfalls zur Bereicherung des Bühnenprogrammes beitragen. Infostelle/Buchung: Kirchplatz Dorfkirche Passow, 16306 Passow, Tel.: 03332 538916.

07. September, 10-16.30 Uhr
Elbe-Elster-Land ǀ Bad Liebenwerda ǀ Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft
Ranger-ErlebnisTour: Schnucken gucken

Die Kleinbus-Exkursion führt durch die Heidegebiete im Naturpark. Der Spätsommer ist die ideale Zeit für einen Besuch der Heideflächen im Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft. Denn ein Meer von tausend lila Calluna-Blüten breitet sich über die Offenflächen aus. Aus der Ferne ist das Blöken der Heideschnucken zu hören und in der Luft liegt ein Hauch von Waldpilzen. Eine Anmeldung bis zum 5. September ist erforderlich. Preis: 15 Euro. Infostelle/Buchung: Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft, Markt 20, 04924 Bad Liebenwerda, Tel.: 035341 10192, www.naturwacht.de.

07. September, 11-17 Uhr
Spreewald ǀ Burg ǀ Heimat- und Trachtenverein Burg
15. Traditionelles Kartoffelhacken

Gezeigt werden traditionelle Erntetechniken für die Kartoffeln. Ein Pferdegespann lockert die Anbaufläche auf und die fleißigen Helfer in Arbeitstrachten buddeln und klauben die Kartoffeln aus der Erde. Natürlich bleibt der Spaß nicht auf der Strecke. Es wird auch getanzt und gegessen. Selbstverständlich können die Besucher die frischen Kartoffeln auch gleich probieren - zubereitet als Kartoffelpuffer. Preis: Eintritt frei. Infostelle/Buchung: Feld an der Ringchaussee, 03096 Burg, Tel.: 035603 424, www.BurgimSpreewald.de.

07. – 08. September
Lausitzer Seenland ǀ Guben ǀ Altstadt
25. Gubener Appelfest

An die Obstanbau- und Winzertradition der Neißeregion anknüpfend, soll auch das 25. Gubener Appelfest ein Erlebnis für die ganze Familie werden. Ein umfangreiches Programm rund um das Thema Apfel und eine große Ernteausstellung erwarten die Besucher an jenem Wochenende. Das Fest findet in jedem Jahr mit der Wahl und Krönung der neuen Apfelkönigin seinen Höhepunkt. Jeweils für ein Jahr „regiert“ die Majestät dann in der Neißestadt und wirbt auf Messen, Festen und anderen Großveranstaltungen für die Stadt Guben und die Gemeinde Schenkendöbern. Infostelle/Buchung: Altstadt, 03172 Guben, Tel.: 03561 3867, www.touristinformation-guben.de.

kuks - 16:36:58 | Kommentar hinzufügen