Uwe Kneschk
Schreiben und Reden in & um Cottbus


Der Leichenschmaus – oder das Zusammensein danach


Rund um einer Bestattung werden viele Traditionen gepflegt. Mit diesem Anlass verbunden ist der sogenannte Leichenschmaus. Auch wenn es bedingt durch die gegenwärtig Einschränkungen der Pamdemie weniger geworden ist. Dennoch: Für die enge Familie bleibt es auch oftmals wichtig, gemeinsam, zusammen zu sein. Erinnerungen werden wach und so manch Lebenstationen  der Familie  werden wie ein Film vorüberziehen. Ich erlebe es sehr oft. 


Der Leichenschmaus -  was ist das eigentlich? 

Viele Lebensweißheiten  und der Einfluss des/r Verstorbenen enden nicht mit seinem Tod. Einige Leistungen und vor allem das Tun für die Familie bleiben in der Erinnerung. Gutes wie Schlechtes lebt in den Erzählungen der Familie, der Freunde und der einstigen Weggefährten fort.  Die Beisetzung des Verstorbenen anlässlich einer Trauerfeier.

Heutzutage lädt die Familie im Anschluss an die satttgefundene Beisetzung oft zu einem gemeinsamen Essen. Hier geht es weniger um die leibliche Stärkung als um das Beisammensein. Vielomehr soll den Trauergästen gedankt werden. Sie haben sich zu Ehren des/r Verstorben Zeit genommen und ihn auf den letzten Gang begleiten. Wie vorher schon im Leben. An der Tafel werden dann auch viele Anekdoten und Erlebnisse erzählt und sorgen auch oft für ein Schmunseln. Denn das Leben war ja nicht nur traurig. 

Besonders diese Momente, wo alle Trauernde Abschied genommen haben, bedeuteten für die engesten Angehörigen wichtige Minuten in ihrer Trauer. 

Auf den Dörfern gibt es in der Lausitz nur noch wenige Gasthäuser, wo sich die Trauergesellschaft zusammen findet. Dabei wird in der Region oft eine Suppe gereicht. Es folgen belegte Brote und auch der Kaffee und der Kuchen dürfen nicht fehlen. Und mit der Zeit lockert sich auch die Stimmung. Es kommt wieder ein Lächeln in die Gesichter. 

In den Städten, wo es meist größere Friedhöfe gibt, befindet sich in der Nähe oft eine Gaststätte, die weitläufig als Totenschänke bezeichnet wird. Die Wirte haben sich auch etwas spezialisiert und bieten ein Arrangement speziell zu diesem Anlass an. Belegte Brote sowie Kaffee und Kuchen gehörten meist dazu. Mancher Orts wird auch ein warmes Essen gereicht.