Uwe Kneschk
Schreiben und Reden in & um Cottbus

Meine schönsten Ausflüge - Unterwegs im Land


 

2019-12-02

Glühwein mit Meerblick: Weihnachtsmärkte in Mecklenburg-Vorpommern - Teil 2

Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern rechnet mit mehr als 2,5 Millionen Gästen

Rund 50 Weihnachtsmärkte werden von Ende November bis Weihnachten und teilweise sogar bis ins Jahr 2020 zwischen Ostseeküste und Seenplatte veranstaltet. Gäste können sich auf neue Formate wie die „Höfische Weihnacht“ im Innenhof des Schweriner Schlosses, maritime Bräuche wie die Ankunft des Weihnachtsmannes auf einem Segelboot sowie auf plattdeutsche Weihnachtsgeschichten freuen. Regionale Kunsthandwerker bieten ihre Waren an, Lichterketten flimmern zwischen alten Backsteingemäuern und in den Gassen riecht es etwa nach Sanddornpunsch und Rostocker Rauchwurst. Der Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern rechnet mit mehr als 2,5 Millionen Besuchern aus Deutschland, Schweden, Dänemark und dem Baltikum, die sich in imposanten Schlössern, kleinen Fischerdörfern und an den Strandpromenaden der Ostseebäder auf das Weihnachtsfest einstimmen.

Heute die Weihnachtsmärkte auf den Urlaubsinseln und der Mecklenburgischen Seenplatte. 

Winterliche Märkte auf den Urlaubsinseln Usedom und Rügen
Auf Mecklenburg-Vorpommerns Urlaubsinseln bietet sich Gästen zur Weihnachtszeit ein besonderes Bild: 
Den Weihnachtsmarkt auf dem Wolgaster Rathausplatz können Besucher vom 13. bis zum 15. Dezember bestaunen. Händler bieten in der Peenestadt ihre dekorativen Waren und köstlichen Spezialitäten an.
Vom 28. Dezember bis zum 1. Januar 2020 ist in Heringsdorf zudem die „Zauberhafte Winterwelt am Meer“ geöffnet, die mit Kunsthandwerkern, Live-Musik und Lasershows an die Strandpromenade des Kaiserbades lockt.
Weitere Informationen: www.kaiserbaeder-auf-usedom.de

Gleich mehrere Märkte locken auf Deutschlands größte Insel Rügen, etwa der Sassnitzer Weihnachtsmarkt vom 29. November bis zum 1. Dezember, der in den gemütlichen Gässchen der Hafenstadt veranstaltet wird.
Der traditionelle Weihnachtsmarkt „Engel, Licht und Meer“ sorgt vom 12. bis zum 15. Dezember für weihnachtliches Flair im erleuchteten Kurpark des Ostseebades Binz. Dort werden Gäste vor der Kulisse der Binzer Bäderarchitektur mit mittelalterlicher Dudelsackmusik, verschiedenen Konzerten und einem Marionettentheater auf die Festtage eingestimmt.
Weitere Informationen: www.ruegen.de

Adventsmärkte in der Mecklenburgischen Seenplatte

Der Göhren-Lebbiner Weihnachts- und Wintermarkt in der Ferienanlage „Hotels & Sportresort Fleesensee“ wird an allen vier Adventswochenenden und darüber hinaus am letzten Wochenende im Jahr 2019 veranstaltet. Während Kinder den Weihnachtsmann persönlich kennenlernen können, finden Eltern mit etwas Glück die passenden Weihnachtsgeschenke bei einem der zahlreichen Händler aus dem Umland, die dort unter anderem Handwerkliches anbieten.

Auf der Mirower Schlossinsel wird am 7. Dezember ein Weihnachtsfest mit Bastel- und Mitmachaktionen im Drei-Königinnen-Palais sowie einem Puppentheater im Schloss gefeiert. Dazu werden regionale Köstlichkeiten wie Cider von der „Müller-Deku Cider Manufaktur“ aus Diemitz serviert.

Bei der Neustrelitzer Tiergartenweihnacht am 7. und 8. Dezember können sich Gäste zwischen Waschbären und Wildkatzen auf eine sogenannte Speed-Tubing-Bahn, eine mobile Rodelbahn, freuen. Dabei geht es auf Reifen eine 30 Meter lange und fünf Meter hohe Kunststoffpiste hinunter.
Weitere Informationen: www.mecklenburgische-seenplatte.de, www.auf-nach-mv.de

Weihnachtsmärkte in der Region Fischland-Darß-Zingst
Zahlreiche Adventsmärkte locken bis zum Ende des Jahres in die Region Fischland-Darß-Zingst.  Am 7. und 8. Dezember haben Gäste und Einheimische die Qual der Wahl: Im Ostseebad Wustrow, in der Bernsteinstadt Ribnitz-Damgarten, im Ostseebad Zingst sowie in Wieck auf dem Darß werden am zweiten Advent Glühwein ausgeschenkt, Bratwürste gereicht und Lieder gesungen. 
In Barth weihnachtet es vom 20. bis zum 22. Dezember auf dem historischen Marktplatz. Weitere Termine für winterliche Märkte in der Region finden Interessierte unter www.fischland-darss-zingst.de/weihnachtsmarkt/.
Weitere Informationen: www.fischland-darss-zingst.de

Kaltblüter und Heißgetränke: Der Weihnachtsmarkt auf dem Landgestüt Redefin
Auf dem Landgestüt Redefin findet am zweiten Adventswochenende traditionell der Gestütsweihnachtsmarkt statt, bei dem sich die Reithalle in ein bunt geschmücktes Weihnachtswunderland verwandelt. Auf dem Programm stehen unter anderem Voltigiervorführungen und Ponykutschfahrten. In der Abenddämmerung wird ein Lichter- und Laternenumzug über das große Gelände angeboten.
Weitere Informationen: www.landgestuet-redefin.de

kuks - 16:03:37 @ Allgemein, Wochenend- Ausflug, Ostsee, Stadt- und Volksfeste, Winter, Ferien, Weihnachten, Kurzurlaub | Kommentar hinzufügen

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.